Unter der Devise „Frei leben ohne Gewalt“ wehten am Montag wieder die Fahnen der Organisation Terre des Femmes.

Zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen wurden im Beisein von Vertreterinnen des Vereins Frauen für Frauen, des Arbeitskreises Häusliche Gewalt und der Polizei auch vor der Hauptschule Neustädter Tor ein Flagge gehisst.

Der 25. November ist seit mehr als 50 Jahren Gedenktag, um auf Gewalt gegen Frauen und Mädchen aufmerksam zu machen.