Der Archetypenkreis der Frau

Archetypen sind uralte Schätze der Menschheitsgeschichte. In alten Mythen, Märchen und Geschichten werden sie als Wirkkräfte der Seele beschrieben, tief verborgen im Unbewussten. Der Archetypenkreis der Frau ist ein Bewusstseinsweg zur Entfaltung der verschiedenen weiblichen Persönlichkeitsanteile. 13 Archetypen begleiten eine Frau durch ihr Leben: vom Mädchen über die Jungfrau, Blutsschwester, Geliebte, Mutter, Hebamme, Amazone, Königin, Priesterin, Zauberin, der weisen Alten bis zur dunklen Mutter. Und in der Mitte steht die Verwandlerin.

Seminar-Inhalte: Die 13 Archetypen der Frau werden vorgestellt als Möglichkeiten, sich selbst zu sehen, sich zu erleben und dadurch mit sich selbst einig zu werden. Die verschiedenen Blickwinkel ermöglichen seelisches Wachstum, weibliche Kompetenzentwicklung und Potenzialentfaltung.

Referentin: Andrea Rogoll ist Krankenschwester (Fachrichtung Psychiatrie), Psychologische Beraterin und tätig in der Individuationsbegleitung, Transpersonalen Prozessbegleitung, Transaktionsanalyse, Systemischen Familienberatung und Aufstellungsarbeit. Schwerpunkte sind Heilungsrituale in der Natur und in Räumen sowie die Arbeit mit den weiblichen Archetypen.

Mehr über die Referentin erfahren Sie hier: www.andrea-rogoll.de