Der Verein Frauen für Frauen e.V. Osterode sucht

Mitarbeiter/innen für das Frauenhaus Osterode, die Frauenberatungstelle Frauennotruf & der BISS Beratungs- und Interventionstelle gegen häusliche Gewalt

Der Verein Frauen für Frauen e.V. wurde im Jahr  1994 gegründet und ist Träger mehrerer Hilfseinrichtungen für von Gewalt bedrohte und betroffene Frauen und deren Kinder. Neben Bildungs- und aufklärender Öffentlichkeitsarbeit zum Thema „Gewalt gegen Frauen und Kinder“ sowie allen Formen der Kindeswohlgefährdung leistet der Verein Krisenintervention und ist freier Träger der Jugendhilfe. Das Frauenhaus des Vereins Frauen für Frauen e.V. bietet 4 Frauen und deren Kinder Wohnmöglichkeit und Schutz bei häuslicher Gewalt. Während des Aufenthalts erfahren die Frauen Unterstützung und Begleitung mit dem Ziel, eigene Zukunftsperspektiven entwickeln und umsetzen zu können. Die Mitarbeiterinnen unterstützen die Bewohnerinnen und ihre Kinder, ein Leben ohne Gewalt aufzubauen. Daneben bieten sie ambulante und pro-aktive Beratung bei häuslicher Gewalt an.

 Ihre Aufgaben:

  • Aufnahme, Beratung und Unterstützung der Frauenhausbewohnerinnen
  • Unterstützung der mitbetroffenen Kinder
  • Beratung vor und nach einem Frauenhausaufenthalt
  • Ambulante Beratung bei häuslicher Gewalt
  • Kooperation und Vernetzung mit anderen Fachstellen

Das sollten Sie mitbringen:

  • ein abgeschlossenes Studium der sozialen Arbeit oder vergleichbares Studium
  • möglichst Erfahrung in der Beratungsarbeit und Krisenintervention
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Notrufbereitschaft
  • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung

Wir bieten Ihnen:

  • kollegiale Zusammenarbeit in einem engagierten Team
  • fundierte Einarbeitung
  • Supervision und Fortbildung als Beitrag zur Qualitätssicherung
  • Bezahlung in Anlehnung an den TVöD.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung – gern auch per E-Mail – an:

Frauen für Frauen

Schutz-, Beratungs- und Informationszentrum e.V.

Am Schilde 29, 37520 Osterode am Harz

E-Mail: frauenfuerfrauen-osterode@t-online.de

Ansprechpartnerin: Frau Monika Perschke-Heinrich

Telefon: 05522 – 4668

Wenn Sie Ihre mit der Post gesandten Unterlagen zurück haben möchten, legen Sie bitte einen frankierten Rückumschlag bei. 

 


 

Für das Mädchenhaus Harz, eine Einrichtung der stationären Kinder- und Jugendhilfe nach SGB VIII §27 ff., sucht der Verein Frauen für Frauen e.V. Osterode

BezugsbetreuerInnen mit Profil, Erfahrung und systemischer Lebens- und Arbeitshaltung.

Neben den allgemeinen berufsprofilentsprechenden Aufgaben erwarten wir eine klientenindividuelle ressourcenorientierte  und optimale Ausrichtung der Arbeit auf Wertschätzung, Selbstwert und Selbständigkeit durch die Orientierung des pädagogischen Handelns unseren ideellen und konzeptionellen Arbeitsgrundlagen.

Wir nehmen Bewerbungen entgegen von:

Erzieher/Innen, Sozialarbeiter/Innen, Sozialpädagogen/Innen, Psychologen/Innen

mit abgeschlossener Berufsausbildung/abgeschlossenem Studium und Berufserfahrung, guten sozialpädagogischen und methodischen Kompetenzen.

Die Übernahme von Verantwortung im Rahmen bezugstherapeutischer Arbeit, regelmäßige Reflektion des eigenen Handelns und Wirkens sowie kontinuierliche Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit und des professionellen Selbstverständnisses und die Fähigkeit des Selbstmanagements bei zeitlicher Flexibilität, sind wünschenswert.

Darüber hinaus sind Kenntnisse über M.E.T. , homöopathischen und osteopathischen Verfahren, systemischen Methoden und biografischer Arbeit sehr willkommen.

Wir bieten einen Arbeitsplatz in Teilzeit (30h/Woche) an unserem Standort in Osterode mit an den üblichen Tarifen angelehnten Vergütungen und umfangreichen internen und externen Fort- und Weiterbildungen.

Bewerbungen senden Sie bitte an:

Frauen für Frauen

Schutz-, Beratungs- und Informationszentrum e.V.

Am Schilde 29, 37520 Osterode am Harz

oder per E-Mail an: frauenfuerfrauen-osterode@t-online.de

 


 

Zur Verstärkung unseres pädagogischen Teams in Bereich der Kinder-und Jugendhilfe des Vereins Frauen für Frauen e.V. suchen wir zum nächstmöglichen Termin

eine/n Mitarbeiter/in für die Nachtbereitschaft im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung

Die Tätigkeit im Haus besteht in der Nachtbereitschaft in einer vollstationären Wohngruppe. Während der Nachtbereitschaft sind Sie die/der verständnisvolle, professionelle und kompetente Ansprechpartner/in für unsere Betreuten und kontrollieren regelmäßig, ob in der Wohngruppe alles in Ordnung ist.

Wir wünschen uns

eine/n freundliche/n, engagierte/n Mitarbeiter/in, die/der Freude am Umgang mit Menschen und der Arbeit in einem qualifizierten Team hat. Sie arbeiten gewissenhaft, gründlich und umsichtig. Sie arbeiten gern im Team, sind flexibel und aufgeschlossen.

Wir bieten Ihnen

  • die Mitarbeit in einem engagierten Team
  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit.

Eine spätere Umwandlung in ein versicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis ist nicht ausgeschlossen.

Sie haben

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich der Kinder und Jugendhilfe

oder

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum/r staatlich anerkannten Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in

oder

  • ein abgeschlossenes Studium der sozialen Arbeit, Pädagogik

oder

  • Sie befinden sich in einer Ausbildung der vorbenannten Berufe.

Ein Führerschein der Klasse 3, bzw. B, ist erforderlich.

 

Bewerbungen senden Sie bitte an:

Frauen für Frauen

Schutz-, Beratungs- und Informationszentrum e.V.

Ansprechpartnerin: Frau Monika Perschke-Heinrich

Am Schilde 29, 37520 Osterode am Harz

oder per E-Mail an: frauenfuerfrauen-osterode@t-online.de

Tel: 05522 4668

Wenn Sie Ihre mit der Post gesandten Unterlagen zurück haben möchten, legen Sie bitte einen frankierten Rückumschlag bei.