Der Frauen für Frauen Aktionstag informierte über weibliche Altersarmut

Am Samstag war der Frauen für Frauen Info-Stand auf dem Osteroder Martin-Luther-Platz durchgehend gut besucht und viele Passanten hatten Fragen zum Thema „Altersarmut“. Frauen sind besonders schwer von Armut betroffen. Auch Einsamkeit ist ein Problem für viele Rentnerinnen. Mitarbeiterinnen wiesen auf den vom Verein betriebenen Mittagstisch hin, der Frauen ein Möglichkeit bietet sich bei einer kostenfreien Mahlzeit auszutauschen und kennenzulernen.

Unterstütz wurde der Verein von den Gleichstellungsbeauftragten aus Bad Lauterberg und Herzberg, sowie der Osteroder Tafel, dem DRK und der Sparkasse. Im Anschluss fand ein Referat mit Frau Dr. Esther Gajek (Universität Regensburg) im Frauen für Frauen Büro statt. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die zu dem Erfolg des Tages beigetragen haben.

Mehr über den Tag erfahren Sie online auch in Lauter Neues.